Parodontologie

Früher schien es unumgänglich – irgendwann werden die Zähne locker und müssen raus.

parodontologieIn den letzten Jahrzehnten gewann die Parodontologie eine immer größere Bedeutung in der Zahnmedizin, und man weiß heutzutage um die vielfältigen Ursachen und Erscheinungsbilder der Zahnfleischerkrankungen. Die Parodontitis ist eine entzündlich-bakterielle Erkrankung des Zahnhalteapparates. Sie ist bei Erwachsenen die häufigste Ursache für Zahnverlust! Die frühzeitige Diagnose und Behandlung einer Parodontitis ist von größter Bedeutung für den Zahnerhalt und die allgemeine Gesundheit.

Anhand der Erkenntnisse aktuellster medizinischer Studien gehen wir Ihrem Problem gezielt auf den Grund, können schwerwiegende Folgeschäden verhindern und selbst scheinbar aussichtslose Fälle manchmal noch retten. Bevor bei uns Zähne gezogen werden, schöpfen wir alle Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin aus – denn nichts geht über den eigenen Zahn.